Ergotherapeutische Gruppenbehandlungen

Als Gruppe gilt, laut den Verträgen mit den Krankenkassen, eine Anzahl von 3-5 Kindern, die gemeinsam behandelt werden sollen.

 

Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine ergotherapeutische Einzelbehandlung vorausgegangen ist und dabei deutlich wurde, dass Sie und Ihr Kind keine uneingeschränkte Einzelbetreuung mehr benötigen oder der Schwerpunkt der Behandlung im sozialen Bereich liegt und somit nur innerhalb einer Gruppe behandelt werden kann.

 

In der Regel werden vom Arzt Verordnungen ausgestellt, die eine Behandlung zwischen 45-90 Minuten vorsehen und 1x / Woche stattfinden.

Termine nach Vereinbarung

Kontakt

 

Wir bieten ergotherapeutische Leistungen auf Verordnung oder als Präventionsangebote

Zu unseren Präventionsangeboten

für Eltern und Kind

für Erwachsene

sprechen Sie uns einfach an

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© anne großwendt praxis für ergotherapie